Zum Inhalt springen

Renovierung Gebäude 1467, Luftwaffenstützpunkt Aviano

Foto: Außenansicht eines viergeschossigen Militärgebäudes mit weißer Fassade, rechts etwas höheres Gebäude mit roten Ziegeln, im Vordergrund kahle Bäume, Eingangsbereich mit Bänken, Straße mit Parkhinweisschild
Daten und Fakten
Firma BB Government Services srl
AuftraggeberUS Army Corps of Engineers
Stadt/LandAviano - Italien
Projektart Büro
Bauzeit07.2010 - 06.2015

Denkmalgeschütztes Gebäude als Hauptkommando der US Air Force.

2010 erhielt die BBGS den Auftrag für die komplette Planung und die umfassende Renovierung des denkmalgeschützten Gebäudes 1467 am Luftwaffenstützpunkt Aviano. Der Umbau der italienischen Militäreinrichtung zum neuen Hauptkommando der US-Luftwaffe erfolgte in einem Zeitraum von fünf Jahren.

Ausgehend von einem Konzeptentwurf der A&E-Abteilung der US-Regierung übernahm die BBGS die vollständige Planung. Der Zeitplan der Arbeiten erforderte die Festlegung präziser Meilensteine ohne große Abweichungen. Eine der Voraussetzungen war es, die Arbeiten so umzusetzen, dass die Regierungsbüros sowie Cafeteria und Speiseraum kontinuierlich weiter genutzt werden konnten.

Der vollständige Abriss der Betonplatten und die anschließende Verstärkung der Wände sowie die Realisierung neuer Platten war eine der zentralen Herausforderungen – sowohl im Entwurf als auch in der späteren Konstruktionsphase. Die Arbeiten umfassten den Abbruch von Platten und Wänden, den Bau neuer Betonplatten und -wände sowie die Demontage und Montage von Flach- als auch Schrägdächern einschließlich Abdichtungsbahnen, Dachziegel, Eindeckungen und Dachisolierung. Einen Großteil der inneren Trennwände konnte die BBGS in Gipskartonplatten ausführen, darunter auch die Gegenwände und die zugehörige Isolierung. Nur für einen kleinen Teil war es erforderlich, diesen zu verputzen und zu streichen.  

Die neuen Räume des Gebäudes 1467 sind ausgestattet mit hochwertigen Materialien wie Akustikdecken, Wand- und Bodenfliesen, Vinyl oder Mokkett für die Böden und passende Fußleisten. Interne und externe Verschlüsse wie Brandschutztüren, gewöhnliche Metall- und Holztüren, Sicherheitstüren, Aluminium- und Metallfenster, Explosionsschutzfenster, Metallgitter sowie die entsprechenden Tür- und Fensterbeschläge installierte ebenfalls die BBGS. Ebenso kümmerten wir uns um den Entwurf und die Realisierung regulärer sowie behindertengerechter Badezimmer.

Des Weiteren beinhaltete das Projekt Metallarbeiten für externe Metalltreppen, Handläufe oder Balken sowie die Installation der technologischen Anlagen wie Strom-, Beleuchtungs- und Klimaanlagensysteme, Kommunikationssystem, SCIF-Bereich, Sanitäreinrichtungen sowie Brandmeldesysteme und Sprinkleranlagen. Darüber hinaus erfolgten auch kleinere Arbeiten im Außenbereich. Im Juni 2015 konnten wir das Projekt erfolgreich und zur vollen Zufriedenheit an unseren Auftraggeber, das US Army Corps of Engineers, übergeben.